Amazon FireTV ADB

First things first: Ein paar kleine Tipps um das Verändern und Sideloading auf Amazon FireTV Geräte zu erleichtern. Zunächst sollte man im Gerät in den Entwickleroptionen das ADB-Debugging einschalten (zur Steuerung über den PC), ebenso das installieren von Apps unbekannter Herkunft (zur Installation von Software die nicht aus dem Amazon Store kommt). Dann kann man auf seinem PC, wenn man die Amazon FireTV Treiber installiert hat und sein ADB (Android Debugging Bridge) aufruft (ich benutze hier "Minimal ADB and Fastboot" vom user shimp208 des XDA-Forums), folgende Befehle verwenden um sich mit dem FireTV zu verbinden:

In einer Kommandozeile:

ping AmazonFireTV
--> man erhält die aktuelle IP
adb connect AKTUELLEIP
--> verbinden mit dem FireTV
adb devices
--> zeigt alle mit dem ADB daemon verbundenen Geräte an
adb reboot
--> startet das FireTV neu

Hier nun ein paar nützliche Befehle:
adb shell screencap -p /sdcard/screenshot.png
--> Screenshot des FireTV machen und auf der "sdcard" ablegen
adb pull /sdcard/screenshot.png %USERPROFILE%\Downloads\screenshot.png
--> Screenshot auf den PC kopieren (Ordner Laufwerk:\Users\BENUTZERNAME\Downloads)
adb shell rm /sdcard/screenshot.png
--> Screenshot vom FireTV löschen
adb install APK.apk
--> installiert remote die APK.apk auf dem FireTV
Zu beachten ist, dass die erste Generation von FireTV und FireTVStick mit 32bit laufen (ARMv7), spätere mit 64bit (ARMv8 usw.)

Zu empfehlende Apps sind z.B. AppStarter, der Leanback Launcher oder Kodi

Sehr praktisch ist auch Mouse Toggle um z.B. die Sendung mit der Maus App oder SkyGo zu steuern.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag